Zu Inhalt springen

AGB

1.0 Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop www.lizenz2go.ch abgeschlossen werden. Der Onlineshop wird von der PHITHOM GmbH betrieben.

Lizenz2Go behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.

Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen im Onlineshop, richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein.

Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz oder in Liechtenstein.

2.0 Information

2.1 Produkt und Preis

Abbildungen von Produkten in Werbung, Prospekten, Onlineshop usw. dienen der Illustration und sind unverbindlich.

Alle im Onlineshop publizierten Verkaufspreise stellen Endpreise dar, Kosten für Verpackung/en, Lieferkosten und sämtliche weitere allfälligen Abgaben, Gebühren, oder Kosten enthalten. Massgebend für das Zustandekommen des Kaufvertrags ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung.

2.2 Verfügbarkeit und Lieferzeit

Lizenz2Go legt grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten im Onlineshop aktuell und genau anzugeben. Insbesondere aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es jedoch zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

3.0 Vertragsabschluss

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

Der Kaufvertrag kommt für Produkte oder Dienstleistungen von Lizenz2Go mit Lizenz2Go zustande, sobald die Kundschaft im Onlineshop ihre Bestellung aufgibt (nachfolgend "Kaufvertrag" genannt).

Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung von Lizenz2Go an die von ihr angegebene E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag mit Lizenz2Go bzw. dem Händler unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

4.0 Lieferung

Die Produkte aus dem Online-Shop werden an die angegebene E-Mail-Adresse aus dem Bestellformular geschickt. Der Kunde kann Lizenz2Go nicht für einen Schaden verantwortlich machen, wenn die E-Mail-Adresse im Bestellformular falsch geschrieben wurde.

5.0 Prüfpflicht

Der Kunde hat gelieferte Produkte sofort auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen.

Falsch- und unvollständige Lieferungen sind, für alle Produkte und Dienstleistungen, Lizenz2Go innert 5 Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Zustellung zu melden. Eine solche Meldung kann mit einer E-Mail an info@lizenz2go.ch gemacht werden. Bei dieser E-Mail müssen die Bestellnummer und die Fehlerbeschreibung vorhanden sein.

6.0 Rückgabe

Die Rückgabe für alle digitalen Produkte (Lizenzschlüssel, e-Learnings, etc.) sind ausgeschlossen.

7.0 Änderung der Bestellung oder Stornierung

Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte und Leistungen. Nachträgliche Änderungen von Bestellungen der Kundschaft können Lizenz2Go nach freiem Ermessen akzeptieren.

Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss  (Teil-) Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird die Kundschaft von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

8.0 Zahlung

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Dem Kunden stehen die als Zahlungsmittel im Online-Shop im Footer angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zusätzlich ist es möglich mit den Lizenz2Go-Gutscheinen zu bezahlen.

Bei der Zahlungsabwicklung gelten die AGBs und Datenschutzerklärungen der einzelnen Firmen.

8.1 Gutscheine

Gutscheine für die Plattform Lizenz2Go können nicht gegen Geld getauscht werden. Die Gutscheine haben eine Gültigkeit von zwei Jahren ab dem Kaufdatum.

Bei einer Bestellung können mehrere Gutscheine verwendet werden. Einzelne Promotions-Gutscheine können nicht mit anderen Coupons oder Gutscheinen kumuliert werden. 

9.0 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Lizenz2Go und dem Kunden unterstehen dem Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar.

Stand: Dezember 2020